Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB

Schwangerschaftsberatungsstellen informieren und beraten kostenlos über alle Fragen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft. Informiert wird auch über Lösungsmöglichkeiten für Konflikte im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft, über Hilfsmöglichkeiten im Falle eines gesundheitlich beeinträchtigten Kindes sowie über Methoden zur Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs.

Staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen bieten darüber hinaus qualifizierte Konfliktberatung an. Sie umfasst u. a. medizinische, soziale und juristische Information und die Darlegung möglicher praktischer Hilfen, die die Situation von Mutter und Kind erleichtern. Die Beratungsstelle bestätigt die Durchführung der Beratung gegenüber Schwangeren durch eine Bescheinigung. Diese Bescheinigung ist eine der Vorraussetzungen für die Durchführung eines straffreien Schwangerschaftsabbruchs.

Diakonisches Werk des Ev.-luth. Kirchenkreises Peine
Haus der Diakonie
Bahnhofstraße 8 (gegenüber Seiteneingang Marktkauf)
31226 Peine
Tel.: 05171/50810
Fax.: 05171/508119

Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Logos der Premiumsponsoren