Mehrgenerationenhaus "Im Rosenhof" in Telgte

Das Mehrgenerationenhaus "Im Rosenhof“ wurde am 29. Mai 2005 eröffnet und wird von dem Verein „Alt mit Jung“ geführt. Die geplanten Angebote sind offen für alle Menschen. Das Mehrgenerationenhaus „Rosenhof“ soll Hilfe zur Selbsthilfe sein. Es versteht sich als Alternative zu herkömmlichen Lebensformen und als Plattform von generationenübergreifendem Leben und Arbeiten. Ein weiteres Kennzeichen soll das „Laien-mit-Laien-Prinzip“ sein. Alle können von der Alltagskompetenz des anderen etwas lernen. Auf diese Weise wird jeder mit seinem Wissen und seinen Fähigkeiten wahrgenommen und angenommen. Unter dem Motto „Zusehen-Mitmachen-Selbstmachen“ soll den Menschen ein Raum geboten werden, ihre Gestaltungsmöglichkeiten wahrzunehmen, zu verstehen und auszuprobieren.

Die Begegnungsstätte ist täglich von 8.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Es gibt Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen und ab 7.00 Uhr belegte Brötchen. Das Büro ist besetzt von Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 13.00 Uhr und Freitags von 14.30 bis 17.30 Uhr.

Für die unterschiedlichen Projekte, z.B. Schulfrühstück, Second Hand Laden usw., aber auch zur Betreuung des Kinderzimmers werden jederzeit Menschen, die Zeit und Lust haben, sich regelmäßig für einige Stunden im Mehrgenerationenhaus zu engagieren gesucht.

Anmeldungen für die Angebote des Rosenhofes unter Tel.: 05171/506-502 Frau Claudia Rösemann.

Kontakt

Mehrgenerationenhaus „Im Rosenhof“
Alt mit Jung in Peine e.V.
Falkenberger Straße 31d
31228 Peine

Tel.: 05171/506-0
Fax.: 05171/506-501

E-Mail : info@rosenhof-peine.de
Internet: www.rosenhof-peine.de

Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Logos der Premiumsponsoren