Über 20.000 beim Highland Gathering – und wie eine große Familie

Dieses Fest ist schon ein ganz Besonderes: Familiäre Stimmung, außerordentlich viel Musik, das Ambiente unseres schönen Stadtparks und jede Menge schottischer Kultur – beim Highland Gathering in Peine kann man all dies erleben. In diesem Jahr kamen erneut mehr als 20.000 Besucher aufs Gelände und feierten am 2. und 3. Mai gemeinsam mit rund 400 Musikern in Kilt bei Dudelsack- und Trommelklängen.

Highland Gathering Peine - Aufmarsch zum Mass Pipe

Es gab (natürlich) auch Whisky und viel Kunsthandwerk, Kilts in allen möglichen Mustern, original schottische Geschenke und Leckeres aus der Pfanne und vom Grill. Wer mochte, konnte sogar das schottische Nationalgericht - den Haggis, eine Art würzige Wurst aus Schafsinnereien und Hafergrütze – verkosten.
Die Musiker maßen sich im perfekten Spiel bei den „Peine International Pipe Band Championships“, um die deutschen Meister in der Kunst des Dudelsack– und Trommelspiels zu finden. Sowohl in den "Solo Competitions", bei denen in diesem Jahr über 90 Piper und Drummer antraten, als auch den "Band Competitions" war es spannend und musikalisch hochkarätig. Erstmals wurde hier (anlässlich des 30jährigen Bestehens des "Scottish Culture Club", der gemeinsam mit uns das Gathering organisiert) ein großer Sonderpokal überreicht. Für die Beste Band in der Bewertung „Marching and Discipline“.
Samstagabend sorgte dann „Three More Pints“ für ordentlich Stimmung beim Open-Air-Konzert auf der großen Bühne. Und auch das war – trotz abendlicher Kälte – sehr gut besucht.

Highland Gathering Peine - Livemusik
Highland Gathering Peine - starke Männer beim Caber Toss (Baumstammweitwurf)
Highland Gathering Peine - starke Männer beim Putting the Stone
 

Am Sonntag stand mit „Tossing the caber“, „Tug a wa“, „Putting the Stone“ (Baumstammwerfen, Tauziehen, Stein-Weitwurf) die traditionellen Highland Games auf dem Programm, wie sie auch überall in Schottland veranstaltet werden. Auch diesmal hielt das Wetter bis zum frühen Abend durch und die Wettkämpfe konnten bei Sonnenschein und trockenen Fußes bewältigt werden.
Getanzt wurde ebenfalls wieder viel: „Rince Samhain“ aus Braunschweig zeigten Irischen Tanz, die „Scottish Flowers“ aus Hildesheim sowie die „Owl Town Dancers“ vom Peiner "Scottish Culture Club“ (SCC) führten den Scottish Country Dance auf. Am Sonntag mischten sich die „Scottish Folksingers“ des SCC unters Volk, um schottische Weisen zum Besten zu geben. Für die lieben Kleinen war ebenfalls gut gesorgt: Große Spielgeräte und extra „Games“ ließen keine Langeweile aufkommen und es gab im Kinderland, das im Stadtparkpavillon aufgebaut war, jede Menge Unterhaltung für sie.
Am Schönsten war jedoch, dass es an beiden Tagen ein komplett fröhliches und friedliches Fest war, das fast familiären Charakter hatte. Und wir freuen uns natürlich, dass sowohl Standbetreiber als auch Organisatoren, Bands und Gäste durchweg zufrieden waren. Herzlichen Dank noch einmal an alle, die zum Gelingen beitrugen. Wir freuen uns aufs nächste Jahr und sehen uns hoffentlich am 7. und 8. Mai 2016.

Eine Veranstaltung der Peine Marketing GmbH und dem Scottish Culture Club Peine e. V..

Sponsoren

Diese Veranstaltung wurde präsentiert von

Logo Stadtwerke Peine

...und freundlich unterstützt durch

Logo Peiner Heimstätte
Logo Peiner Heimstätte
 
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Logos der Premiumsponsoren