Public Viewing zur Fußball-EM im Peiner Stadtpark

Aus und vorbei - insgesamt 5000 Besucher jubeln, feuern an, schwenken Fahnen und feiern fröhlich

Live-Übertragung

Aus und vorbei!
Die Niederlage der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Gastgeber Frankreich im Halbfinale der EURO 2016 besiegelte das Ausscheiden des Weltmeisters. Damit endet das Public Viewing im Peiner Stadtpark und „Peines größter Fernseher“ wird wieder abgebaut.

Schade eigentlich.

Denn bis dahin hatten die Peiner Rudelgucker unermüdlich angefeuert, Fahnen geschwenkt und friedlich-fröhlich und ausgelassen gemeinsam im Stadtpark gefeiert.
Doch am Ende bleibt die Erkenntnis, dass man als Weltmeister nicht automatisch auch Europameister wird. PeineMarketing gratuliert Portugal zum Europameistertitel 2016.

Insgesamt 5000 Besucher konnte PeineMarketing bei den sechs Übertragungen zählen. Das sind etwas weniger als bei der WM 2014. Aber dennoch sind wir sehr zufrieden, dass alle Veranstaltungen ohne nennenswerte Vorkommnisse, aber mit toller Stimmung, verlaufen sind.

In zwei Jahren steht schon das nächste Fußballfest in Rußland an. Es bleibt abzuwarten, ob es dann es wieder ein Rudelgucken im Stadtpark geben wird. Oder wie es "der Kaiser" sagen würde: "Schau´n wa mal."

 
 
 

Sponsoren

Diese Veranstaltung wurde präsentiert durch

Logo Kreissparkasse
Logo Media Markt Peine
Logo Peiner Allgemeine Zeitung
Logo Stadtwerke Peine GmbH
 
 
 
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Logos der Premiumsponsoren