„Sattelfest“ durchs Peiner Land

Fahrrad vor Feld

Am 13. Mai hieß es in Peine „Rauf aufs Rad - Rein in die Region“.
Eine reizvolle und auch für Einsteiger geeignete 30-Kilometer-Radtour lädt dazu ein, den westlichen Teil des Peiner Landes mit dem Drahtesel zu erkunden.
Bei angenehmen Radfahrwetter war die Startzeit zwischen 10 und 12 Uhr frei wählbar, Ort des Geschehens war der Peiner Schwan. Hier gab es die genaue Streckenführung und dann ging es ohne wirklichen Zeitdruck auf eine entspannte Rundtour.

Sattelfest-Teilnahmezettel und Programmheft
Teilnehmer nach der Tour mit Teilnahmeurkunde
 

Die Tour führte über Telgte und Vöhrum nach Schwicheldt; von dort aus geht es weiter über Mehrum nach Equord, von dort nach Stedum, Solschen und Bülten. Die zweite Tourhälfte führt dann durch das „Heers“ und Kibitzmoor zurück ins Peiner Zentrum. Hier konnte man sich zum Ausklang in den gemütlichen Cafés Platznehmen oder die entspannte Einkaufsatmosphäre der Stadt genießen.

Alle Teilnehmer erhielten auf Wunsch nach ihrer Rückkehr zur Erinnerung eine Teilnahmeurkunde und den schicken Sattelfest-Pin.

Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Google+ aktivieren
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Logos der Premiumsponsoren