Bernd Lafrenz im KulturSchwan: „Romeo und Julia“ - komödiandische Ein-Mann-Show

27.06.2023

Bernd Lafrenz ist mit seinem komödiantischen Ein-Mann-Stück „Romeo und Julia“ im Innenhof des „Schwan“ zu Gast. Foto: Olympia

Er ist wieder in Peine: Der mehrfach ausgezeichnete Schauspieler Bernd Lafrenz hat diesmal die bittersüße Geschichte von „Romeo und Julia“ im Gepäck. Etwas verfremdet, komödiantisch und als Ein-Mann-Show, ist er am Samstag, 8. Juli 2023, um 20 Uhr, im Innenhof des Schwan, zu Gast. Präsentiert wird die Veranstaltung aus der Reihe „KulturSchwan“ von Peine Marketing und der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine.

Lafrenz springt in seiner Darbietung in Sekunden von einer Figur in die andere. In seiner liebevollen Parodie verleiht er „Romeo und Julia“ - als einer seiner freikomischen Shakespeare-Inszenierungen - diesen ganz speziellen, luftig-leichten Reiz. Lafrenz ist Wiederholungstäter, denn er hat das Publikum schon mit anderen Stücken im „KulturSchwan“ begeistert und im Sturm erobert.

Logo Sparkasse HGP

Die Besonderheit diesmal: Die Darbietung findet im historischen Innenhof des „Schwan“ (Breite Str. 58, 31224 Peine) statt. „In dem gemütlichen Ambiente kommt Urlaubsfeeling auf“, verspricht Audrey Christin Gluch von Peine Marketing. Karten gibt es in der Tourist-Information (Breite Straße 58, Peine) für 19 Euro pro Person. Bei kühlen Getränken, die es vor Ort zu erstehen gibt, genießen Besucher einen unvergesslichen Abend. Zudem können kleine Naschereien gebucht werden: Ein Antipasti-Teller mit Käsespießen kostet 12,50 Euro, ein Antipasti-Teller mit Fleischspießen 14 Euro. Beides wird mit einem Baguette gereicht. Um vorab Buchung wird gebeten. Einlass ist ab 19 Uhr bei freier Sitzplatzwahl.

Pressecenter

Sie benötigen noch Details für Ihre journalistische Arbeit? Kontaktieren Sie uns gerne. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner, Pressemitteilungen sowie Dokumente, welche Ihnen zum Download bereitstehen.
Abdruck honorarfrei – die Verwendung der Fotos ist frei für journalistische Zwecke zur Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Inhalt der Pressemitteilung bei Nennung der Quelle.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Bolte
Kathrin Bolte
Kommunikation
Breite Str. 58
31224 Peine
Bolte
Kathrin Bolte
Kommunikation
Breite Str. 58
31224 Peine

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.