Peine, was geht? Podcast aus der Peiner Innenstadt

22.06.2023

Die Peinerin Greta Kortenacker freut sich auf den Beginn des Podcast der Peine Marketing GmbH. Foto: Peine Marketing GmbH
Logos Bundesministerium

Peine, was geht? So heißt der neue Podcast für die Peiner Innenstadt. Initiiert und realisiert werden die Staffeln von Peine Marketing und der Wirtschaftsförderung der Stadt – finanziert über das Bundesförderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“. In kurzweiligen Folgen spricht die Peinerin Greta Kortenacker mit spannenden Gästen über Lifestyle, Leute und Locations der Eulenstadt Peine. Der Podcast bietet vielfältige Einblicke in diverse Themen wie Peines Historie, Nachhaltigkeit und beleuchtet prominente und bekannte Persönlichkeiten der Stadt – immer aus dem Blickwinkel einer jungen Peinerin. Zwei Staffeln a zehn Folgen sind geplant – ausgestrahlt werden sie in diesem und im kommenden Jahr.

Heute wird die erste Folge veröffentlicht. In der Teaserfolge erfahren die Zuhörer, was sie von dem Podcast erwarten können und worauf sie sich in den kommenden Monaten freuen dürfen. Außerdem erläutert Peines Bürgermeister, was es mit der Eule in Peine auf sich hat. In den folgenden Monaten wird es immer am 22. jedes Monats eine neue Folge geben. Zu hören ist der Podcast bei Spotify, Apple Podcasts, Amazon Podcasts, Google Podcasts und Deezer.

„Wir freuen uns sehr, einen eigenen Podcast für die Peiner Innenstadt ins Leben rufen zu können. Podcasts sind das Format für junge Menschen – und genau die wollen wir erreichen. In der Projektschmiede für Jugendliche wurde deutlich, dass die jungen Peiner oft nicht wissen, was in der Innenstadt überhaupt los ist. Wir erzählen mit Greta die Geschichten der Innenstadt. Blicken hinter die Kulissen, lernen Menschen kennen, machen einfach Lust auf die City“, freut sich Anja Barlen-Herbig, Geschäftsführerin der Peine Marketing GmbH.

„Wir haben im Bundesprogramm viele digitale Angebote für junge Zielgruppen aufgenommen. Sie sind die nächste Generation. Wir freuen uns daher sehr über die 90 % Förderung durch den Bund und die Zustimmung aller Fraktionen des Stadtrates für unsere Ideen“, ergänzt Saha Onal-Elmas, Wirtschaftsförderin der Stadt.

Die Stimme und das Gesicht des Podcast ist Greta Kortenacker. Die Moderatorin ist 23 Jahre jung und studiert Kommunikations- und Medienforschung in Hannover. „Als Kind war es immer mein Traum Moderatorin zu werden und nun habe ich durch den Podcast die Möglichkeit sowohl meine Leidenschaft für das Moderieren und Hosten eines Podcasts, als auch meinen persönlichen Bezug zu Peine zu verbinden“ freut sie sich. Während der Folgen gibt sie Einblicke in ihre persönlichen Verbindungen zu Peine. Sie selbst möchte durch den Podcast gemeinsam mit den Zuhörern mehr über die Historie, Events und Persönlichkeiten aus Peine erfahren und mit Vorurteilen über die Stadt aufräumen. „Der Podcast dient als eine Art Sprachrohr für die junge Generation. Alle, die neues und altes über Peine erfahren möchten sind herzlich eingeladen sich die Folgen anzuhören“ erläutert Greta Kortenacker.

Pressecenter

Sie benötigen noch Details für Ihre journalistische Arbeit? Kontaktieren Sie uns gerne. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner, Pressemitteilungen sowie Dokumente, welche Ihnen zum Download bereitstehen.
Abdruck honorarfrei – die Verwendung der Fotos ist frei für journalistische Zwecke zur Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Inhalt der Pressemitteilung bei Nennung der Quelle.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Bolte
Kathrin Bolte
Kommunikation
Breite Str. 58
31224 Peine
Bolte
Kathrin Bolte
Kommunikation
Breite Str. 58
31224 Peine

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.