Weihnachtsbeleuchtung dank Förderprojekt und Sponsoren - Lichterglanz in der Weihnachtsstadt Peine

28.11.2023

Weihnachtsbeleuchtung dank Förderprojekt und Sponsoren - Lichterglanz in der Weihnachtsstadt Peine
Regen und Temperaturen um die zwei Grad halten die ehrenamtlichen „Laternenanzünder“ nicht davon ab, für weihnachtliche Stimmung zu sorgen. Foto: ©Peine Marketing

Staunende Kinderaugen, gemütliche Atmosphäre beim Glühwein, entspannte Shoppingstunden im Weihnachtsgetümmel – all das wird es in der Weihnachtsstadt Peine auch in diesem Jahr geben. Mit einer Besonderheit: Das Beleuchtungskonzept wurde erweitert, sodass es heller, aber gleichzeitig auch gemütlicher wird in Peine.

Beleuchtete Weihnachtselemente, die die Peiner Innenstadt säumen, gibt es schon seit vielen Jahren. Jetzt kommen dankt des Förderprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ des Bundes viele Leuchtelemente hinzu, sodass nicht nur die Breite Straße, sondern auch die Zugänge zur Innenstadt in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Erweitert wird die Beleuchtung im Winkel, in der Stederdorfer Straße und der Marktstraße. Neu mit in das Beleuchtungskonzept zur Weihnachtsstadt Peine aufgenommen wurden der Echternplatz, die Echternstraße und die Bodenstedtstraße. Zusätzlich bekommen die Bäume in der Bahnhofstraße auch LED-Lichterkugeln, wie Peine es schon von der St.-Jakobi-Kirche her kennt. Sämtliche Weihnachtsbeleuchtung ist mit energiesparenden LED-Lampen ausgestattet.

Das erste Einschalten ist für Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzenden Klaus Saemann ein sehr stimmungsvoller Moment: „Die Beleuchtung sorgt für eine ganz gemütliche Atmosphäre, auf die ich mich persönlich schon sehr freue. In den letzten Jahren wurde an uns immer wieder herangetragen, es sei in der Innenstadt nicht hell genug. Mit der zusätzlichen Beleuchtung können wir diesem Wunsch nachkommen und Peine in der Adventszeit zu einer ganz besonderen Weihnachtsstadt machen.“

Neben dem Bundesförderprogramm leuchtet Peine dank zahlreicher Sponsoren, die sich gemeinsam mit Peine Marketing seit Jahren für die Weihnachtsbeleuchtung in Peine einsetzen: Benckendorf Bauunternehmung, Braumanufaktur Härke, Dr. Paul Hartmann & Coll. GmbH, Kanzlei Meyer & Westerbecke, Kaufmannsgilde zu Peine, KreisKurier Peine, Modehaus Schridde am Markt, Peiner Heimstätte, Peine Marketing GmbH, Postfiliale Ole Siegel, Stadt Peine, Singbeil Bau, Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Stadtwerke Peine, VGH, Volksbank BRAWO, Wohnbau Salzgitter.

Seit Tagen sind Mitarbeiter der Stadtwerke Peine und des Bauhofs der Stadt Peine in der Innenstadt unterwegs, um die vorbereitenden Maßnahmen für die Weihnachtsbeleuchtung vorzunehmen. Am Samstag haben dann fünf Freiwillige der Kaufmannsgilde Peine den Aufbau vorgenommen. „Laternenanzünder“ nennen sie sich und trotzen den herbstlich-winterlichen Witterungsbedingungen. „Das Wetter ist natürlich bescheiden“, sagt Ole Siegel, während er mit dicken Handschuhen das Kabel der Beleuchtung an den Laternen in der Innenstadt festzurrt. „Außerdem haben wir auch noch zwei krankheitsbedingte Ausfälle, aber wir schaffen das“, ist er zuversichtlich.

Parallel zu den Laternenanzündern sind Mitarbeiter der Stadtwerke Peine unterwegs, damit auch mit der neuen Beleuchtung alles rund läuft, wenn Bürgermeister Klaus Saemann am Freitag, 1. Dezember, um 17.30 Uhr die Weihnachtsstadt Peine feierlich eröffnet. Dazu Geschäftsführer Ralf Schürmann: „Drei Mitarbeiter der Stadtwerke Peine waren in der letzten Woche im Einsatz, um neue Steckdosen und Halterungen für die Weihnachtsbeleuchtung rechtzeitig zu installieren. Dank der Erweiterung der Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt Peine heute mehr denn je in hellem Glanz. Die Stadtwerke Peine wünschen allen Peinerinnen und Peinern eine schöne und besinnliche Adventszeit.“

„Es erfüllt mich mit Begeisterung zu sehen, dass dank des unermüdlichen Engagements aller Beteiligten die Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen von Peine für eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre sorgt. Dies zeigt einmal mehr, dass gemeinsame Anstrengungen Großes bewirken können“, betont Marina Scharenberg von Peine Marketing.

Jan Philip Colberg schließt sich diesem Lob an und fügt hinzu: „Als Gildemeister der Kaufmannsgilde zu Peine bin ich überaus zufrieden, wie unsere Stadt in festlichem Glanz erstrahlt. Die liebevoll gestaltete Weihnachtsbeleuchtung trägt nicht nur zur festlichen Stimmung bei, sondern ist auch ein wunderbarer Rahmen für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. Möge diese festliche Atmosphäre unsere Bürgerinnen und Bürger ebenso begeistern wie die Besucher unserer schönen Stadt. Auf ein erfolgreiches und besinnliches Weihnachtsgeschäft für alle!“

Pressecenter

Sie benötigen noch Details für Ihre journalistische Arbeit? Kontaktieren Sie uns gerne. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner, Pressemitteilungen sowie Dokumente, welche Ihnen zum Download bereitstehen.
Abdruck honorarfrei – die Verwendung der Fotos ist frei für journalistische Zwecke zur Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Inhalt der Pressemitteilung bei Nennung der Quelle.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Bolte
Kathrin Bolte
Kommunikation
Breite Str. 58
31224 Peine
Bolte
Kathrin Bolte
Kommunikation
Breite Str. 58
31224 Peine

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.