Blick ins Atelier der Peiner Künstlerin Vera Szöllösi

18.08.2022,

Leuchtende Farben, harmonisch-intensiv und oft „dick wie Buttercreme“, begrüßen den Kunstinteressierten, der zum ersten Mal vor Acrylbildern von Vera Szöllösi steht..

Vera Szöllösi

Seit 1999 lebt Vera Szöllösi in Peine – nach München und Köln ist die Eulenstadt ihre dritte Heimat. Sie malt von Kindesbeinen an und stellt seit den 1990er Jahren aus. Wie so viele Kunstschaffende ist sie anderweitig berufstätig und kann nur abends und am Wochenende malen. Wer sie in ihrem Atelier in der Peiner Nordstadt besuchen will, muss sich daher – außerhalb der Offenen Ateliers – bei ihr zuhause anmelden.

2013 hat Vera Szöllösi zusammen mit Britta Ahrens die „Offenen Ateliers im Peiner Land“ zum ersten Mal organisiert, im Juni 2021 wurde sie zur 1. Vorsitzenden der Künstlervereinigung KiP – Kunst im Peiner Land gewählt. Ihr Slogan: „Wir wollen Kunst in Peine sichtbar machen!“ 65 Kunstschaffende sind mittlerweile im Verein, ein Netzwerk von Engagierten, die gemeinsam die Kunstaktionen organisieren. Vera Szöllösi ist dabei überzeugt, dass Kunst mitnichten dekoratives Beiwerk für die Stadt ist, sondern eine Quelle von Kreativität, Dynamik und nicht zuletzt Gelegenheit für Menschen sich zu begegnen.

Die Stadt Peine hat Vera Szöllösi für ihr Engagement den diesjährigen Bodenstedt-Preis zuerkannt. Seine Verleihung konnte wegen der Pandemie nicht, wie sonst üblich, auf dem Neujahrsempfang stattfinden. Dennoch freut sich die Künstlerin sehr über diesen Preis, mit dem die Stadt Personen ehrt, die sich durch ihr besonderes Engagement im künstlerischen oder kulturellen Bereich hervorgetan haben. Die Planungen für die Kunstaktionen 2022 laufen bei KiP auf Hochtouren. „Manchmal, so die Künstlerin, muss ich mir die Zeit zum Malen regelrecht stehlen!“

Kontakt

In der Reihe „Blick ins Atelier“ werden im Newsletter regelmäßig Kunstschaffende aus KiP – Kunst im Peiner Land e.V. vorgestellt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.