Ulf Jasmer - Fotograf

18.08.2022,

Der Fotograf Ulf Jasmer wohnt seit Beginn der 1990er Jahre mit seiner Familie in Peine. Sein Beruf als Ingenieur im Bereich der Eisenbahntechnik hat ihn in die Region gebracht.

Foto: Ulf Jasmer

Peine hat er seitdem schätzen und lieben gelernt – gut und verkehrsgünstig angebunden und eingebettet in viel Natur und dem weiten Himmel des Nordens. Sein Herz schlägt aber nicht nur für Peine, sondern schon seit seinen frühen Kindertagen für die Photographie. Seit einiger Zeit hat er das Hobby zum Nebenberuf gemacht.
Für Ulf Jasmer zeichnet sich die Photographie dadurch aus, dass sie vielfältig ist und sie ihm ermöglicht, in unterschiedliche Richtungen zu arbeiten wie z.B.:

  • an Portfolioinhalten für Institutionen, Firmen, Freiberufler:innen und auch für Kunstschaffende usw. 
  • Shootings und Storys für Liebhaber:innen von z.B.: Autos, Motorräder, usw.
  • dokumentarisch, so wie für "Das Regionale Gedächtnis" mit Peine-Bezug (-Fotos vom leerstehenden Hertie-Gebäude) als Arbeit für das Museum für Photographie in Braunschweig, dem Jasmer als Mitglied angehört
  • künstlerisch, auch Dank der Mitgliedschaft in der Vereinigung KiP – Kunst im Peiner Land, zeigt er seine nicht immer direkt mit Photographie in Verbindung zu bringenden Bildkreationen in Ausstellungen
  • der Reisefotografie mit Multimediaschau: Eine erste Veranstaltung zu Jordanien konnte im Peiner Forum und in Lehrte gezeigt werden; nach Ende der Pandemie soll eine Fortsetzung folgen.

Besonders hat sich Ulf Jasmer darüber gefreut, der NDR drei von seinen Fotos aus Peine als-Wetterbild in der Vorabendsendung Hallo Niedersachsen vorgestellt hat.

„Peine ist lebenswert, sagt Ulf Jasmer, und das können wir ruhig auch nach außen zeigen!“

Wer eine fotografische Lösung, ein Shooting, ein Bild, ein Geschenk (Gutschein), auch mit Peine-Bezug etc. sucht, kann ihn jederzeit gerne.

Logo Kip

Kontaktieren

Ulf Jasmer
https://www.jasmersphotos.de/
kntktjsmrsphtsd
Tel.: 05171 51971

In der Reihe „Blick ins Atelier“ werden im Newsletter regelmäßig Kunstschaffende aus KiP – Kunst im Peiner Land e.V. vorgestellt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.