Aberglaube und Zauberei: Hexenverfolgung in Peine

Feuer

Zwischen 1430 und 1700 brannten überall in Europa Scheiterhaufen, die vermeintliche Hexen ihrer „gerechten Strafe“ zuführen sollten. Auch hier in Peine kam es zu Verfolgungen. Die Führung schildert die Hintergründe und beschreibt mehrere dokumentierte Peiner Frauenschicksale und ihre Prozesse. 

Erfahren Sie auch, woher viele Bräuche und Sprichwörter kommen und probieren Sie alte Heilkräuter. Am Ende der Führung erwartet Sie eine „zauberische“ Stärkung.

Treffpunkt: historischer Marktplatz
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preise
Preise: bis 10 Personen 85€ inklusive „zauberischer Stärkung“; ab 11 bis 25 Personen je zusätzlich 2 € pro Person
Preis inklusive Mehrwertsteuer

Kontakt

Peine Marketing GmbH
Audrey Christin Gluch
Breite Straße 58
31224 Peine

Tel.: 0 51 71 . 54 55 62
 E-Mail senden

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln.