Familienbewusste Unternehmen

kleines Kind zeigt auf Computerbildschirm

Familie und Beruf „unter einen Hut zu kriegen“ ist nicht immer einfach und erfordert häufig echte „Managerqualitäten“: Die Kinder in den Kindergarten bringen, eine Krankenbetreuung für den Kleinsten organisieren, sich auf ein wichtiges Meeting vorbereiten, kurz einkaufen gehen und Abends das Geschäftsessen… für berufstätige Eltern „der ganz normale Wahnsinn“. Doch immer häufiger werden die MitarbeiterInnen dabei aktiv seitens ihrer Arbeitgeber unterstützt. Denn: Viele Unternehmer wissen, dass eine familienbewusste Personalpolitik nicht nur zu zufriedeneren Mitarbeitern führt, sondern echte betriebswirtschaftliche Vorteile für das gesamte Unternehmen mit sich bringt.