Bierverkostung im Schwan

PROST! Das war ein sehr "geschmackvolles Dankeschön“ an Menschen, die sich für Peine besonders engagieren und sich mit unserer Stadt auskennen: Die Braumanufaktur Härke lud letztens die Ansprechpartner und Leiter von Kulturring, Kontaktstelle Kultur, Kreisheimatbund, Stadtarchiv, Scottish Culture Club sowie unsere Gästeführer und Mitarbeiter zu einer Bierverkostung ein.
Beim Vortrag über die Geschichte und Herstellung dieses beliebten Getränkes erfuhren die Gäste viel Wissenswertes. Mehr als 11 verschiedene Sorten wurden probiert und bewertet, darunter auch belgisches Kirschbier sowie einige Sorten Einbecker und Härke. Zu Beginn gab es ein deftiges Buffet, womit eine gute Basis fürs Verkosten geschaffen wurde.
Ulrich Meiser (Geschäftsführer von Härke) zeigte unter anderem auch eindrucksvoll, was „gestacheltes Bier“ ist und dass man aus geeistem Starkbier einen sehr intensiv schmeckenden Alkohol-Extrakt gewinnen kann. Bis Mitternacht war alles verkostet und viele Sorten für sehr gut befunden.
Herzlichen Dank an Härke, das war ein echt gelungener Abend!